Honsiks Kommentar der Woche (KW 09, 2017)

Fremdherrschaft

Der Mief der Fremdherrschaft von 72 Jahren
kriecht streng hervor aus Roben und Talaren
des OGH im Dienst der Politik.
Es ist nicht wahr, daß vom Beweis entbindet
Geschwätz von „Offenkundigkeit“ das Erstgericht!
Denn der Beweis erst ist der Fels, auf dem sie gründet,
und der dies leugnet, dient dem Rechte nicht,
weil er der Macht zuliebe die Gesetze bricht –
der Fremdherrschaft verbrüdert und verbündet.

 

Gerd Honsik

 

Beitrag als PDF herunter laden

2017/02/2017-RH_KW09-Fremdherrschaft-thumbnail

 

 

 

 

 

Zu Honsiks „Kommentar der Woche“ Sektion