Honsiks Wort zum Sonntag

Erderwärmung zur Hölle!

(Vom Wortschatz unserer Parteien)

 

Auf dem Todesmarsch sind Volk und Land.
Und da wollt ihr von „Bildung“ schwätzen?
Geldschöpfung in fremder Hand.
Und da wollt ihr auf „Umwelt“ setzen?

Leer sind dieses Volkes Wiegen.
Die Mütter dauern euch wohl nicht,
die an euren Ketten liegen
bei „gleichem Lohn“ und „gleicher Pflicht“?

Und wer uns „Wachstum“ nun verspricht,
scheut nicht das Volk noch zu belügen, –
Immigration wird so zur Pflicht.
Im Tod noch will man uns betrügen.

Und wer von „Erderwärmung“ warnt,
den hat Herr Soros schon umgarnt.
Ob sich das Klima nun erhitzt?
Ach, würde es doch wieder milde,
daß über Grönlands Eisgefilde
Frühlingsgewitter heftig blitzt, –
wie zu des roten Eriks Zeiten –,
da Weizen wuchs in grünen Weiten!

Es trägt der Lügner manch Gesichter:
kommt einmal her als Humanist,
dann wieder als gerechter Richter,
„Antifaschist“ oder auch Christ!
Und stets kommt er mit leisem Schritte:
Der Satan wohnt in unsere Mitte!

Zur Hölle mit dem „Klimawandel“!
Zur Hölle mit dem „freiem Handel“!
Zur Hölle „Wachstum“, „Mindestlohn!
Zur Hölle „Bildung“, „Migration“!
Mit Satan abwärts auf der Stelle,
Gutmenschen ihr und Kalergisten,
Investoren, Globalisten!

Wem nicht das rechte Wort gegeben,
da es nun geht um Tod und Leben,
der soll mit dem zur Hölle fahren,
mit dem paktiert er hat seit Jahren!
Hört: Sein Klimawandel ruft!
Ab in die Hölle mit dem Schuft!

Gerd Honsik